BGS Logo

Qualifizieren in der Praxis

Praxisqualifikation

Die Beurteilung der Praktika von BGS Studierenden erfolgt ausschliesslich online via folgende Formulare.

Deutsch
Praxisqualifikation 1. Bildungsjahr
Praxisqualifikation 2. Bildungsjahr
Praxisqualifikation abschliessendes Qualifikationsverfahren

Italiano
Qualifica del primo anno di formazione
Qualifica del secondo anno di formazione
Procedura di qualifica conclusiva

Anleitung zum Ausfüllen der Formulare

 

Termine zur Einreichung der Qualifikationen

HF Vollzeit
Praktikum 1:     spätestens Mittwoch der Kalenderwoche 35
Praktikum 2:     spätestens Mittwoch der Kalenderwoche 17 (bis Bildungsgang HF 21)
                         spätestens Mittwoch der Kalenderwoche 31 (ab Bildungsgang HF 22)
Praktikum 3:     spätestens Ende der Kalenderwoche 36

HF berufsbegleitend
Jeweils spätestens Ende der Kalenderwoche 9 (gilt für alle drei Jahre), inkl. der Qualifikation des ggf. absolvierten Fremdpraktikums.

DN1 zu HF
spätestens Ende der Kalenderwoche 36
 

Bitte senden Sie das letzte Blatt der Praktikumsqualifikation (mit den Originalunterschriften) an folgende Adresse und geben Sie nichts den Studierenden mit:

Bildungszentrum Gesundheit und Soziales
Sekretariat HF Pflege
Gürtelstrasse 42/44
7000 Chur

Mit der Einreichung der Praktikumsqualifikation hat auch die Meldung der Fehlzeiten während des Praktikums zu erfolgen. Bitte benutzen Sie dazu das folgende Formular und reichen Sie dieses zusammen mit der Praktikumsqualifikation ein: Erfassung Fehlzeiten Praktikum HF Pflege 2022

 

Berufsbegleitendes Studium

Der Ausbildungsbetrieb beurteilt die Leistung der Studierenden drei Mal während des ganzen Studiums.

Der Betrieb verwendet dazu aufsteigend die Formulare des ersten und zweiten Bildungsjahrs, sowie dasjenige des abschliessenden Qualifikationsverfahrens.

Die Beurteilungen der Praktika in den zusätzlichen Arbeitsfeldern (Fremdpraktika) erfolgen mit dem Formular fürs 1. Bildungsjahr.


Aufbaustudium DN1 zu HF

Der Ausbildungsbetrieb beurteilt die Leistung der Studierenden am Ende des Ausbildungsjahres  mit der „Praxisqualifikation abschliessendes Qualifikationsverfahren“.

 

Orientieren Sie sich zudem an der Übersicht über die Arbeitsprozesse und Kompetenzen nach Bildungsjahr und den Kompetenzen mit Situationsbeispielen der OdA Gesundheit und Soziales Graubünden.


Folgende Lernstunden Training und Transfer (TT) sind jeweils zum Ende jedes Praktikums nachzuweisen:

HF Pflege vollzeit

Praktikum 1      160 Stunden
Praktikum 2      120 Stunden
Praktikum 3a    120 Stunden
Praktikum 3b    140 Stunden
Total                  540 Stunden

HF Pflege berufsbegleitend 3-jährig (einschlägig)

Praktikum 1      128 Stunden
Praktikum 2      128 Stunden
Praktikum 3      128 Stunden
Total                  384 Stunden

HF Pflege berufsbegleitend 4-jährig (nicht einschlägig)

Praktikum 1      144 Stunden
Praktikum 2      144 Stunden
Praktikum 3      144 Stunden
Praktikum 4      144 Stunden
Total                  576 Stunden

HF Pflege Aufbauprogramm DN 1 zu HF

Total                 120 Stunden

Das einzureichende Formular für den Lernzeitnachweis „Training und Transfer“ ist hier zu finden:
LINK