BGS Logo

Langzeitpflege

Die nationale Langzeitpflege-Strategie ist lanciert, um unter anderem der Dringlichkeit von Aus- und
Weiterbildung zu Gunsten der immer älter werdenden Bevölkerung gerecht zu werden. Die professionelle Pflege und Betreuung hilfsbedürftiger alternder Personen ist eine anspruchsvolle Aufgabe in der Langzeitpflege, weil es dabei oft um Eingriffe in Privatsphäre und Selbstbestimmungsrecht von Erwachsenen geht. In unserem Kursprogramm finden Sie diverse Lehrgänge, Kurse oder Seminare, in welchen die Langzeitpflege oder einzelne Aspekte davon, im Fokus stehen.

Kurse aus dem Kursprogramm 2019

Kurs 11: Demenz is(s)t anders
Kurs 15: Gerontopsychiatrie – aus der gemeinsamen Realität entrückt
Kurs 19: Grundlagen: Demenz und Begleitung
Kurs 20: Grundlagen: Aggression und Gewalt

Kurse aus dem Kursprogramm 2020

Kurs 9: Grundlagen – Aggression und Gewalt
Kurs 10: Grundlagen – Palliative Pflege
Kurs 11: Grundlagen – Ethische Entscheidungsfindung
Kurs 12: Grundlagen – Alt werden, alt sein
Kurs 13: Grundlagen – Kommunikation in ausgewählten Situationen mit alten Menschen
Kurs 14: Grundlagen – Gerontopsychiatrie
Kurs 15: Grundlagen – Demenz und Begleitung
Kurs 16: Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung
Kurs 17: Gerontopsychiatrie – aus der gemeinsamen Realität entrückt
Kurs 18: Fachsprache in der Langzeitpflege
Kurs 19: Mangelernährung als zentrales Ernährungsproblem im Alter
Kurs 20: Herausforderndes Verhalten
Kurs 21: Dysphagie und Mangelernährung
Kurs 22: Palliative Care


CAS-Arbeit Sorgenkind Altenpflege

Im Rahmen des Studiengangs MAS Gerontologie – Altern: Lebensgestatung 50+ erstellte die BGS-Berufsschullehrerin, Bigna Walser Niethammer, eine CAS-Arbeit mit dem Titel „Sorgenkind Gerontologie“. Diese finden Sie hier:
CAS-Abschlussarbeit „Sorgenkind Altenpflege“