BGS Logo

Nachholbildung FaGe – Sprachkompetenz fördern

Fachpersonen Gesundheit müssen sich in ihrem Berufsalltag verständlich ausdrücken – sei dies mündlich oder schriftlich. Sie müssen Fachberichte lesen und verstehen, sowie klar und verständlich argumentieren und diskutieren können. Lernende im Vorbereitungslehrgang zum FaGe-Qualifikationsverfahren bringen unterschiedliche Voraussetzungen und teilweise Defizite in ihrer Sprachkompetenz mit. Dies führt dazu, dass Lernende mit schriftlichen und mündlichen Aufgabestellungen während dem Unterricht nicht klar kommen oder Fachtexte und Unterrichtslektüre nur schwer oder gar nicht verstehen. Die Förderung von Sprachkompetenz ist deshalb in allen Unterrichtssequenzen eine Herausforderung.

Seit Herbst 2016 verfolgen wir deshalb den Ansatz, ausgewählte Inhalte der Berufskunde fächerübergreifend und mit dem Fokus Sprachförderung zu unterrichten. Das Ziel ist, Situationen in denen Unterrichtssequenzen aus sprachlichen Gründen nicht verfolgt und verstanden werden können, gar nicht erst entstehen zu lassen.

Zur Blog-Übersicht