BGS Logo

Infoabend über die Ausbildung zur dipl. Pflegefachperson HF

Am Donnerstag, 16. Januar 2020 informieren wir am BGS über die Ausbildung zur diplomierten Pflegefachperson HF. Der Anlass beginnt um 19 Uhr und dauert etwas mehr als eine Stunde.

Die Ausbildung zur diplomierten Pflegefachperson HF an der Höheren Fachschule Pflege des BGS gibt es als Vollzeit- oder als berufsbegleitendes Studium. Hauptsächliche Voraussetzungen für beide Studiengänge sind der Abschluss einer Berufslehre, einer Fachmittelschule, einer gymnasialen Matura oder einer gleichwertigen Vorbildung.

Während der Ausbildung können die Studierenden ihr Wissen in den Bereichen Akutspital, Psychiatrie, Langzeitpflege, Spitex und Rehabilitation vertiefen. In der Schule liegt der Fokus auf Praxisnähe, selbständigem Lernen und interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Personen mit folgenden Vorbildungen haben die Möglichkeit, das Studium verkürzt zu absolvieren:
– FaGe EFZ (Studiendauer gut 2 Jahre)
– FaGe mit eidg. Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung (78 Wochen)
– Dipl. Pflegefachpersonen DN I (Studiendauer 1 Jahr)

Wir informieren an diesem Infoabend unter anderem über Aufnahmebedingungen, Aufnahmeverfahren, Bildungsplan, Vertiefungsrichtungen, Entlöhnung und Kosten, wichtige Daten sowie über die Möglichkeit des verkürzten Studiums. Studierende im zweiten Studienjahr orientieren über Einsatzorte, Lernbereiche und Lernformen.

Gerne beantworten wir im Anschluss an den Infoabend auch individuelle Fragen rund um das Studium.

Zur Blog-Übersicht