BGS Logo

Info-Abend über die Ausbildung zur diplomierten Pflegefachperson HF

Am 31. Mai 2018 informiert das Bildungszentrum Gesundheit und Soziales, an der Gürtelstrasse 42 in Chur, zusammen mit Studierenden über die Ausbildung zur diplomierten Pflegefachperson HF: Vollzeit-, berufsbegleitendes und verkürztes Studium stehen im Angebot. Der Anlass beginnt um 19 Uhr und dauert etwas mehr als eine Stunde.

Die Ausbildung zur diplomierten Pflegefachperson HF an der Höheren Fachschule Pflege des BGS kann man als Vollzeit- oder auch als berufsbegleitendes Studium absolvieren. Hauptsächliche Voraussetzungen für beide Studiengänge sind der Abschluss einer Berufslehre, einer Fachmittelschule, einer gymnasialen Matura oder einer gleichwertigen Vorbildung. Während der Ausbildung können die Studierenden ihr Wissen in den Bereichen Akutspital, Psychiatrie, Langzeitpflege, Spitex und Rehabilitation vertiefen. In der Schule liegt der Fokus auf Praxisnähe, selbständigem Lernen und interdisziplinärer Zusammenarbeit. Für Personen mit einem EFZ Fachfrau/-mann Gesundheit und für dipl. Pflegefachpersonen DN I gibt es zudem die Möglichkeit, das Studium verkürzt zu absolvieren.

Erlernen Sie jetzt einen spannenden Beruf mit besten Zukunftsperspektiven!

Zur Blog-Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen