BGS Logo

Ablauf und Inhalt

Ablauf des schulischen Unterrichts und Dauer der Ausbildung

Der Unterricht findet in Form von einem oder zwei Wochenblocks pro Monat statt. Dabei werden acht Lektionen pro Tag erteilt. Die Lehrgänge beinhalten in der Regel 25 Kurs-wochen respektive rund 940 Lektionen, die auf zwei Jahre verteilt sind. Bei der verkürzten Grundbildung werden zusätzlich 20 Tage überbetriebliche Kurse (ÜK) absolviert. Die Ausbildung dauert insgesamt zwei Jahre.

Qualifikationsverfahren

Das praktische Qualifikationsverfahren wird jeweils in den Monaten April und Mai durch-geführt. Es findet im eigenen Betrieb statt und wird von der Berufsbildnerin respektive vom Berufsbildner abgenommen, die/der auch die Anmeldung ans Amt für Berufsbildung vor-nimmt. Das theoretische Qualifikationsverfahren wird am BGS abgelegt und erfolgt in der Regel im Juni.

Ausbildungsplan 2017 bis 2019
Ausbildungsplan 2018 bis 2020

Bildungsprogramm

Bildungsprogramm Kompetenzbereich 1
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 2
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 3
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 4
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 5
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 6
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 7
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 8
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 9
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 10
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 11
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 12
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 13
Bildungsprogramm Kompetenzbereich 14

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen