BGS Logo

Bibliotheksprofil

Die BGS-Bibliothek ist eine öffentliche Fachbibliothek, welche mit der Schwerpunktsammlung Pflege und angrenzende Gebiete, die einzige Bibliothek dieses Profils im Kanton ist.

Die Bestände der Bibliothek sind zum grössten Teil im Bibliothekskatalog GR nachgewiesen. Die nicht katalogisierten Medien werden fortlaufend erfasst. Zur Zeit zählt die Bibliothek ca. 10000 Medien.

Das Bibliotheksprofil: Unsere Schulbibliothek ist ein Dienstleistungsbetrieb. Mit einem ständig wachsenden Angebot an gedruckten und elektronischen Medien erfüllt sie ihre Hauptaufgabe: Informations- und Medienversorgung der Lehrenden und Lernenden. Darüber hinaus steht sie als ein kompetentes Zentrum der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Benutzung ist kostenlos.

Der Sammelauftrag der Bibliothek BGS erstreckt sich auf alle, am BGS gelehrten Fächer. Den Sammelschwerpunkt bilden jedoch die Medien aus dem Bereich Krankenpflege und Medizin. Darüber hinaus sammelt die Bibliothek die grundlegende Literatur und Informationsmittel zu angrenzenden Gebieten. Das heisst, es wird nicht nur fachspezifische, sondern auch fachübergreifende Literatur angeschafft, die der grundlegenden Informationsversorgung dient. Dadurch gewinnt die Bibliothek an Freundlichkeit und Atraktivität.

Die Lehrbuchsammlung bildet den Kern jedes Fachgebietes. Die Medien, die für die Lehre gebraucht werden, sind deshalb meistens in mehreren Exemplaren vorhanden. Präsenzbibliothek und Handapparate sorgen dafür, dass die Medien jederzeit in der Bibliothek zugänglich sind.

Die Erwerbungspolitik der Bibliothek richtet sich nach verschiedenen Kriterien: Vollständigkeit, Kontinuität, Ausgewogenheit und Verantwortung. Die Fachgebiete sind abteilungs- bzw. bildungsgangübergreifend und die Verantwortlichkeit für die Anschaffungen liegt bei ausgewählten Fachpersonen.

Benutzungsordnung

BGS Bibliothek auf Facebook

Letzte Aktualisierung 13.06.2017