BGS Logo

Info-Abend Berufsmaturität Ausrichtung Gesundheit und Soziales während oder nach der Berufslehre

Am 1. Februar 2018 findet am BGS eine Info-Veranstaltung zur Berufsmaturität Ausrichtung Gesundheit und Soziales statt. Der Anlass beginnt um 18.30 Uhr und dauert rund eine Stunde.

Wer eine Berufslehre im Bereich Gesundheit und Soziales macht, kann parallel dazu die Berufsmaturität Ausrichtung Gesundheit und Soziales (BM 1) absolvieren. Personen mit abgeschlossener beruflicher Grundbildung können die Berufsmaturität nach der Lehre (BM 2) erlangen. Die BM 1 beginnt im zweiten Lehrjahr und dauert fünf Semester. Das fünfte Semester findet im Anschluss an die Berufslehre statt. Der Vollzeit-Bildungsgang nach absolvierter Berufslehre dauert etwa ein Jahr und der berufsbegleitende Bildungsgang rund zwei Jahre. Als Abschluss winkt das eidgenössische Berufsmaturitätszeugnis. Eckpunkte der Veranstaltung sind: Ziele der Berufsmaturität, Inhalt, Struktur und Ablauf der Bildungsgänge, Aufnahmebedingungen und Vorbereitung zur Aufnahme.

Zur Blog-Übersicht